Wie funktioniert der ilabWebservice®?

Erfahren Sie, was der ilabWebservice® für Sie leisten kann.

Wozu ilabWebservice®?

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien haben ein großes Potenzial zur Verbesserung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der zahnmedizinischen und zahntechnischen Versorgung.

Aus diesem Grund wurde erstmals ein lückenloser digitaler Workflow zwischen Praxen und Labors mit Schnittstellen zwischen den beiden marktführenden Dentalabrechnungsprogrammen der Compugroup Medical (Praxis) und DATEXT (Labor) entwickelt und in der Praxis getestet. Die neuen Schnittstellen ermöglichen signifikantes Einsparungspotential bei Zeit und Geld, sowohl in der Praxis als auch im Labor.

Wo besteht Handlungsbedarf oder wo sind täglich Zeitgewinne möglich?Nach Einführung des neuen Kommunikationsstandards erschließen sich Freiräume in Praxen und Labors:

Bei großen Praxen bedeutet das je Behandler:

3Zahnersatzfälle pro Tag45 Minuten / 0,75 Stundenam Tag
15Zahnersatzfälle pro Woche225 Minuten / 3,75 Stundenin der Woche
60Zahnersatzfälle im Monat900 Minuten / 15 Stundenim Monat
 Bei Selbstkosten je Stunde i.H.v. € 200,-- x 15 Stunden€ 3000,--im Monat

Bei einem mittleren Labor bedeutet das je Behandler:

3Zahnersatzfälle pro Tag33 Minuten / 0,50 Stundenam Tag
15Zahnersatzfälle pro Woche165 Minuten / 2,75 Stundenin der Woche
60Zahnersatzfälle im Monat660 Minuten / 11 Stundenim Monat
 Bei Selbstkosten je Stunde i.H.v. € 50,-- x 11 Stunden€ 550,--je Behandler
 Bei durchschnittlich 10 Behandlern€ 5500,--insgesamt im Monat

Vorteile für Praxis & Labor kompakt:

  • Nur ein Übertragungsweg für digitale Daten wie Bilder etc.
  • Ein Höchstmaß an Rechtssicherheit im Datenaustausch
  • Wettbewerbsvorteil bei Kostenanfragen gegenüber anderen Labors
  • Vollständige und lesbare Angaben inkl. Kassenstatus und Befund
  • Dadurch schneller und sicherer KVA ohne zeitraubende Rückfragen
  • Enorme Zeitersparnis bei der Erfassung von Kostenvoranschlägen
  • Vollständige und eindeutig lesbare Auftragsangaben
  • Dadurch erheblich weniger Rückfragen an Ihre Praxen
  • Enorme Zeitersparnis bei der Auftragserfassung
  • Technikerlaufzettel mit individuellen Kundenwünschen

Endlich: Ein System für alles!

  • Für Praxen & Labore bedeutet dieser neue Kommunikationsstandard erhebliche Vorteile.
  • Kaufmännische und medizinische digitale Prozesse werden in einem System zusammengefasst.
  • Weniger Doppelerfassung und ein deutlich leichteres Management digitaler Daten, wie ddx, STL, jpeg, png etc. werden nun in einer Applikation verwaltet.
  • Und das mit einer Schnittstelle zum Praxis-PC.